Willkommen beim Förderprogramm

Energetische Biomassenutzung

Mitglieder-Login

Anmelden


Workshop

Effizienz von Bioenergie
20.-21. Mai 2014 in Leipzig

Letzte Veranstaltungen >> Ergebnisse

Dezentrale flexible Strombereitstellung aus Biogas
03. April 2014 in Berlin

Prozessmesstechnik an Biogasanlagen
25.-26. März 2014 in Leipzig

5. Statustreffen
14.-15. November 2013 in Leipzig

Aktuelles

Stellungnahme: Geplante Neuregelungen im EEG lassen nahezu keinen wirtschaftlichen Betrieb von neuen Bioenergieanlagen zu

Foto: DBFZ

Biomasse - ein Energieträger der Zukunft

Die Herausforderungen des weltweiten Klimaschutzes können nur mit einer nachhaltigen Energieversorgung verwirklicht werden. Biomasse ist der wichtigste und vielseitigste erneuerbare Energieträger in Deutschland. Aus diesem Grund hat das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) 2008 das Programm „Förderung von Forschung und Entwicklung zur klimaeffizienten Optimierung der energetischen Biomassenutzung“ initiiert. Das Programm wird seit 2014 vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) weitergeführt. Weiter

Woran wird geforscht?

Gegenstand des Förderprogramms sind Machbarkeitsstudien, Messprogramme, Pilot- sowie Demonstrationsprojekte und Maßnahmen der Technologienentwicklungen sowie Verfahrensoptimierung, die entscheidend zur Verbesserung der energetischen Nutzung von Biomasse beitragen. Weiter

Ergebnisse & Vorhaben

Informationen zu den Vorhaben und Ergebnisse aus dem Förderprogramm können Sie hier abrufen.

Aktuelle Förderinformation

Im Fokus der Förderung stehen vorrangig klimapolitische Aspekte, Klimaschutzeffekte und die praxistaugliche Erprobung und Validierung von Technologien, Verfahrens- und Prozessoptimierungen mit Demonstrations- und Pilotcharakter. Die vorerst letzte Einreichungsfrist war der 22.11.2013.

Informationen zur Antragstellung

Stand des Förderprogramms

Für die fachliche und administrative Koordination des Förderprogramms ist der Projektträger Jülich (PtJ) verantwortlich.

Intelligent vernetzt

Innovative Ideen entstehen zumeist in enger Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft. Das Förderprogramm setzt daher auf die Vorteile einer strategischen Vernetzung und fördert gezielt interdisziplinäre Forschungsverbünde sowie den Wissensaustausch zwischen den beteiligten Projektpartnern untereinander, aber auch mit der externen Fachöffentlichkeit. Weiter

Mehr Informationen

Weiterführende Informationen zum Förderprogramm „Förderung von Forschung und Entwicklung zur klimaeffizienten Optimierung der energetischen Biomassenutzung“ stehen Ihnen hier zum Download zur Verfügung.

Weitere nationale Fördermöglichkeiten finden Sie hier.

Weitere interationale Fördermöglichkeiten finden Sie hier.

Evaluierung

Zusammenfassender Bericht zur „Evaluierung des nationalen Teils der Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit“ (60 Seiten):
Infobox zum Förderprogramm "Energetische Biomassenutzung" auf S. 33

Evaluierung des nationalen Teils der Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, 19.10.2012

Gefördert durch:

BMWi

Koordiniert vom:

PTJ

Wissenschaftlich begleitet vom:

DBFZ




Methoden- harmonisierung