Cookies auf unserer Website

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Projekttreffen STEP auf dem Firmengelände von ATS - Agro Trading & Solutions in Hardegsen (Foto: DBFZ)

Biogas | Systemintegration

FKZ-Nr. 03KB094

ManBio - Entwicklung von technischen Maßnahmen zur Verbesserung des Gasmanagements von Biogasanlagen

Beschreibung F3.4 Nachgärer (Quelle: DBFZ)

Dauer

  • 01.09.2014 – 28.02.2017

Kontakt

DBFZ Deutsches Biomasseforschungszentrum gemeinnützige GmbH
Torgauer Straße 116
04347 Leipzig

Mathias Stur – Projektleiter
Telefon: +49 (0)341 2434-527
E-Mail: mathias.stur‍@‍dbfz.de

Partner

03KB094B - Awite Bioenergie GmbH

Assoziierte Partner

Kooperationspartner

Unterauftragnehmer

Ergebnisse

Thema

Die flexible Erzeugung von Strom aus Biogas stellt in der zukünftigen Energieversorgung einen wichtigen Baustein zum Ausgleich anderer, fluktuierender erneuerbarer Energiequellen dar. Um dieser Aufgabe gerecht zu werden, muss die Biogasproduktion und Verbrauch abgestimmt überwacht und geregelt werden können. Bei der Verstromung am Biogasanlagenstandort ist dies über eine präzise Zustandsbeschreibung und Prognose des Verhaltens der Prozesskette von Gasproduktionsrate, Gasspeicherfüllstand und Gasverbrauchsrate möglich.

Ziele

Das geplante Vorhaben zielt im Detail auf die technische Verbesserung von Systemen zur Speicherfüllstandsmessung, und deren Einbindung in das Prozessleitsystem der Biogasanlage ab. Zur Optimierung der Prognose von verfügbaren Gasspeicherkapazitäten werden zusätzlich Prozessdaten wie z.B. die Gasproduktionsrate, Gasverbrauch, Temperatur und Luftdruck verwendet. Die weiterentwickelten Systeme sollen mit geringem Aufwand perspektivisch an einer Vielzahl von bestehenden Biogasanlagen mit unterschiedlichen Gasspeichersystemen umgesetzt werden können und somit auch zur Verringerung von betriebsbedingten Emissionen in erheblichem Umfang beitragen.

Maßnahmen

DBFZ
Die Grundlagen werden in einer technischen Analyse der gebräuchlichen Systeme und wesentlicher Einflussfaktoren im Betrieb von Gasspeichersystemen geschaffen. Darauf aufbauend werden Messsysteme modifiziert, die Einflussgrößen in einem Modell abgebildet und die Integration in die Anlagenautomatisierung vorgenommen. Die technische Umsetzung und Erprobung im Dauerbetrieb soll an der Forschungsbiogasanlage des DBFZ und mindestens einer weiteren Biogasanlage, welche von dem Praxispartner der Fa. Awite Bioenergie GmbH betreut wird, erfolgen.

AWITE
Es wird eine Bestandsaufnahme der Mess- und Regeltechnik der Awite-Kunden erstellt. Aufgrund dieser Daten und den gemeinsam mit dem Projektpartner DBFZ erarbeiteten Anforderungen wird eine oder mehrere Praxisanlagen ausgewählt, wo die Gasmengenerfassung und die Anlagensteuerung/Regelung entsprechend der Projektziele und der Ergebnisse der Pilotanlage des DBFZ optimiert wird.

Schwerpunkt

DBFZ

  • Biogas
  • Gasspeichersysteme
  • Forschungsbiogasanlage
  • Flexibilisierung
  • Systemintegration
  • Emissionen

AWITE

  • Biogas
  • Gasspeichersysteme
  • Flexibilisierung
  • Systemintegration
Beschreibung F3.4 Nachgärer (Quelle: DBFZ)

Zurück

Projektsuche

Themen

Weitere Vernetzung

enArgus
Projektdatenbank