Projekttreffen STEP auf dem Firmengelände von ATS - Agro Trading & Solutions in Hardegsen (Foto: DBFZ)

BiogasValidierung MarktpotenzialBiomethanstrategieSystemintegrationBiokraftstoffe

FKZ-Nr. 03KB089

BioPower2Gas - Demonstration und Vergleich von optimal leistungsregelbaren Biogastechnologien

Bioenergiedorf Jühnde (Foto: DBFZ)

Dauer

  • 01.09.2013 – 31.08.2016

Kontakt

IdE Institut dezentrale Energietechnologien gGmbH
Ständeplatz 15
34117 Kassel

Prof. Dr.-Ing. Jens Hesselbach – Projektleiter
Telefon: +49 (0)561-804-3179
E-Mail: hesselbach‍@‍uni-kassel.de

Tobias Heidrich – weiterer Mitarbeiter
Telefon: +49 (0)561 804-7735
E-Mail: heidrich‍@‍upp-kassel.de

Partner

03KB089B - EAM GmbH&CoKG

Maßnahmen

  • Netzberechnungen und Bewertung der Auswirkungen auf das Stromverteilnetz
  • Berechnung von Einsatzpotenzialen von flexibel betriebenen Anlagen
  • Analyse des Potenzials und technische Auswirkungen
  • Mitwirkung beim Fahrplanmanagement unter Berücksichtigung von Netzrestriktionen
03KB089C - EAM EnergiePlus GmbH

Maßnahmen

  • Planung, Bau, Betrieb der flexibilisierten Anlagen
  • Beteiligung an der Entwicklung des Fahrplanmanagements
  • Entwicklung von Geschäftsmodellen
03KB089D - CUBE Engineering GmbH

Maßnahmen

  • Wirtschaftlichkeitsanalysen für Flexibilisierungsoptionen von Biomethan- und Biogasanlage (spezialisierter Service „Flex Analyse“)
  • Betriebswirtschaftlich-technische Simulationen des flexiblen, bedarfsorientierten Anlagenbetriebs unter besonderer Berücksichtigung von Anlagenrestriktionen, Marktanbindung und Restriktionen im Verteilnetz
  • Entwicklung von Einsatzstrategien und Geschäftsmodellen für den flexiblen Anlagenbetrieb
  • Entwicklung eines Systems zur anlagenindividuellen Einsatzoptimierung
  • Konzeption und Aufbau einer IKT-Systemarchitektur zur Einsatzoptimierung
  • Monitoring des flexiblen Anlagenbetriebs im Feldtest
  • Empfehlungen zur Weiterentwicklung des Rechtsrahmens
03KB089E - MicrobEnergy GmbH (Viessmann Group)

Assoziierte Partner

03KB089 - Bioenergiedorf Jühnde

Kooperationspartner

Unterauftragnehmer

Ergebnisse

Thema

Im Fokus dieses Vorhabens standen unterschiedliche flexibilisierende Technologien für Biogas- und Biomethananlagen, denen eine wesentliche und systemstützende Rolle in einem zukünftigen, zunehmend auf EE basierendem Energieversorgungssystem zuzutrauen ist. Die flexible Fahrweise der Anlagentypen Biogas-, Biomethan- und BioPower2Gas-Anlage wurden simuliert sowie zur Demonstration im Praxisbetrieb erprobt und untersucht.

Ziele

Entwurf, Betrieb und Evaluation von verschiedenen Systemen zur klima-effizienten, energetisch optimierten Biomassenutzung für bedarfsgerechte Stromerzeugung unter den Prämissen der Direktvermarktung durch das EEG 2012.

Maßnahmen

IdE

  • Messtechnik
  • Simulation flexibler Anlagen

EAM

  • Netzberechnungen und Bewertung der Auswirkungen auf das Stromverteilnetz
  • Berechnung von Einsatzpotenzialen von flexibel betriebenen Anlagen
  • Analyse des Potenzials und technische Auswirkungen
  • Mitwirkung beim Fahrplanmanagement unter Berücksichtigung von Netzrestriktionen
  • Planung, Bau, Betrieb der flexibilisierten Anlagen
  • Beteiligung an der Entwicklung des Fahrplanmanagements
  • Entwicklung von Geschäftsmodellen

CUBE

  • Wirtschaftlichkeitsanalysen für Flexibilisierungsoptionen von Biomethan- und Biogasanlage (spezialisierter Service „Flex Analyse“)
  • Betriebswirtschaftlich-technische Simulationen des flexiblen, bedarfsorientierten Anlagenbetriebs unter besonderer Berücksichtigung von Anlagenrestriktionen, Marktanbindung und Restriktionen im Verteilnetz
  • Entwicklung von Einsatzstrategien und Geschäftsmodellen für den flexiblen Anlagenbetrieb
  • Entwicklung eines Systems zur anlagenindividuellen Einsatzoptimierung
  • Konzeption und Aufbau einer IKT-Systemarchitektur zur Einsatzoptimierung
  • Monitoring des flexiblen Anlagenbetriebs im Feldtest
  • Empfehlungen zur Weiterentwicklung des Rechtsrahmens

MicrobEnergy

  • Analyse und Auslegung der Konfiguration des Systems „BioPower2Gas-Verfahren“ mit Durchführung von Messreihen und Bereitstellung der Messdaten

Vernetzung mit externen Projekten

  • Projekt VKV-Netz – Entwicklung und Probebetrieb eines virtuellen Biogas-Verbundkraftwerks mit dem Fokus auf die Stabilisierung von Stromnetzen
  • Projekt BiKoFlex – Untersuchung der Rolle eines flexibilisierten Strommanagements von Biogutvergärungs- und Kompostierungsanlagen zur Integration der fluktuierenden Erneuerbaren Energien
    Juehnde Heizzentrale (Foto: DBFZ)
    Viessmann Werke in Allendorf (Foto: DBFZ)

    Zurück

    Projektsuche

    Themen

    Weitere Vernetzung

    enArgus
    Projektdatenbank