Projekttreffen STEP auf dem Firmengelände von ATS - Agro Trading & Solutions in Hardegsen (Foto: DBFZ)

BiogasBiomethanstrategie

FKZ-Nr. 03KB151

SuRIOx-pt - Optimierung Adsorbermaterial und praxisnahe Erprobung eines mehrstufigen Verfahrens zur Entschwefelung von Biogas aus der Reststoffvergärung

Dauer

  • 01.01.2019 - 31.12.2021

Kontakt

GICON Großmann Ingenieur Consult GmbH
Tiergartenstr. 48
01219 Dresden

M.Sc. Falko Niebling – Projektleitung
Telefon: +49 (0)355 494967 20
E-Mail: f.niebling‍@‍gicon.de

Partner

03KB151B - Alantum Europe GmbH
  • Adresse:
  • Alantum Europe GmbH
    Raiffeisenallee 6
    82041 Oberhaching
  • Kontakt:
  • Andreas Tillmann – direkter Ansprechpartner
    Telefon: +49 (0)89 7294949-10
    E-Mail: atillmann‍@‍alantum.com

03KB151C - Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme IKTS
03KB151D - LTC - Lufttechnik Crimmitschau GmbH

Assoziierte Partner

Kooperationspartner

Unterauftragnehmer

03KB151 SurioxPt (Quelle: DBFZ)

Ziel

Ziel des Verbundprojektes SuRIOx-pt ist die material- und verfahrenstechnische Optimierung und praxisnahe Eignungsprüfung sowie die wissenschaftlich-technisch Bewertung eines neuartigen effizienten Entschweflungssystems, für welches im Rahmen zweier abgeschlossenen (FZK 03KB041, FZK 03KB098) Verbundprojekte die Grundlagen erarbeitet wurden. Im Rahmen dieser Projekte wurden über die Adsorbermaterialentwicklung bis hin zur Erprobung des Adsorbermaterial bzw. der einzelnen Prozessstufen sehr positive Ergebnisse erzielt. Im geplanten Forschungsprojekt SuRIOx-pt sollen die für eine breite Anwendung und rasche Markteinführung notwendigen Forschungs- und Entwicklungsarbeiten sowie die praxisnahe Erprobung erfolgen. Für die Maßstabsübertragung müssen die Herstellungsprozesse, die Verfahrens- und Prozessparameter sowie die Modul- und Anlagenkonstruktion betrachtet, optimiert und getestet werden.

Maßnahmen

  • Übertragung der Beschichtungstechnologie auf Schüttgüter
  • Rohgasaufbereitung
  • Einhaltung des H2S Grenzwertes von 5 mg/m³ (Einspeisung) auch im großtechnsichen Maßstab
  • Keine Sauerstoffdosierung in den zu behandelnden Gasstrom
  • Bereitstellung von Schwefel als Grundchemikalie
  • Rückführung des Adsorbermaterials in den Wertstoffkreislauf

Schwerpunkte

Gicon

Systementwicklung und Langzeitbewertung stemstufe Biogasentschwefelung und In-situ Regeneration

Alantum Europe GmbH

Entwicklung und Herstellung schüttfähiger Trägerschaummaterialien auf Basis von NiFeCrAl / Übertragung Beschichtungstechnologie

Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V

Beschichtungstechnologie, Entwicklung der Prozessstufen Biogasentschwefelung und thermische Regeneration, analytische Bewertung

LTC - Lufttechnik Crimmitschau GmbH

Anlagendesign und -errichtung Komponenten zur Biogasentschwefelung und thermischen Reaktivierung


Zurück

Projektsuche

Themen

Weitere Vernetzung

enArgus
Projektdatenbank