Projekttreffen STEP auf dem Firmengelände von ATS - Agro Trading & Solutions in Hardegsen (Foto: DBFZ)

Validierung Marktpotenzial | Biomassefeuerung | Systemstudien

FKZ-Nr. 03KB130

SmarKt - Bewertung des Marktpotenzials und Systembeitrags von integrierten Bioenergiekonzepten

Konzept Smart Bioenergy (Quelle: DBFZ)

Dauer

  • 01.09.2017 – 30.06.2020

Kontakt

DBFZ Deutsches Biomasseforschungszentrum gemeinnützige GmbH
Torgauer Straße 116
04347 Leipzig

Dr. Nora Szarka - Projektleiter
Tel.: +49-(0) 3412434-489
E-Mail: nora.szarka‍@‍dbfz.de

Partner

Assoziierte Partner

Kooperationspartner

Unterauftragnehmer

03KB130 - Prognos AG

Ergebnisse

Paper: Szarka, N., Schmid, C., Pfeiffer, D. and Thrän, D. (2020). All in one: A comprehensive goal and indicator system for smart bioenergy. Chem. Eng. Technol.. Accepted Author Manuscript. doi:10.1002/ceat.202000033

03KB130 SmarKt (Quelle: DBFZ)

Thema

Eine übergeordnete, gesamtheitliche Bewertung in Hinblick auf die Relevanz der Technologien im zukünftigen Markt und im Energiesystem gab es bisher im BMWi-Förderprogramm „Energetische Biomassenutzung“ nicht.

Das Integrationspotenzial der Bioenergie im Gesamtsystem, bzw. der Beitrag zur gesamten Systemstabilität spielt jedoch eine zentrale Rolle in der aktuellen Energiewende-Diskussion.

Die Erarbeitung von geeigneten zusätzlichen Indikatoren und eines gesamtheitlichen Methodenansatzes ist daher notwendig.

Ziele

Ziel ist es, auf Basis von bestehenden Projektergebnissen im Rahmen des BMWi-Förderprogramms „Energetische Biomassenutzung“ das Marktpotenzial und den Systembeitrag von zukunftsfähigen integrierten („smarten“) Bioenergiekonzepten zu bewerten und zu quantifizieren. Es wird zum einen untersucht, auf welche Märkte die Projektergebnisse wirken und welchen Anteil die Projektergebnisse am jeweiligen Gesamtmarkt einnehmen. Zum anderen wird der Beitrag der Konzepte im Gesamtenergiesystem bis 2050 quantifiziert, mittels Bewertung deren „Smartheit“.

Maßnahmen

DBFZ

  • Auswahl und Beschreibung potenziell innovativer Bioenergiekonzepte anhand von SmartBioenergy Indikatoren aus dem Förderprogramm „Energetische Biomassenutzung“
  • Bewertung des Systembeitrags der Technologie und Analyse von Hemmnissen
  • Zusammenführung und Interpretation der Ergebnisse und Empfehlungen für Maßnahmen zur Markteinführung und –durchdringung innovativer und integrierter Konzepte

Prognos AG

  • Bewertung des Marktpotenzials der Bioenergiekonzepte und Analyse von Hemmnissen: Die Einordnung in Branchen und Märkte wird genauso wie die Einordnung in das energiepolitische Zielviereck bearbeitet.
  • Des Weiteren wird die Bewertung von Marktreife bzw. der FuE-Fortschritte sowie der Bestimmung und Modellierung von ökonomischen Entwicklungen bzw. der Energiemärkte durchgeführt.

Workshops

  • Expertenworkshop I: Bewertung des Marktpotenzials und Systembeitrags von integrierten Bioenergiekonzepten (22.08.2018 in Leipzig)
  • Expertenworkshop II: Smarte Bioenergiekonzepte? Instrumente zur Bewertung des Marktpotenzials und Systembeitrags von integrierten Bioenergiekonzepten (15.11.2019 in Berlin)

Zurück

Projektsuche

Themen

Weitere Vernetzung

enArgus
Projektdatenbank