Cookies auf unserer Website

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

 Forschungsnetzwerk Energie | Workshop | Expertentreffen

05. Dezember 2019 11:00- 16:30

FLEXSIGNAL-Expertenworkshop

Veranstalter

UFZ, DBFZ, Universität Duisburg Essen

Ort

Essen

Beschreibung

Bioenergieanlagen können im Stromsektor wertvolle Flexibilität bereitstellen und somit dazu beitragen, fluktuierende Erneuerbare Energien (Wind und Sonne) besser in das Stromsystem zu integrieren. Die Marktsignale an den Spotmärkten für Strom bieten jedoch vielfach keine ausreichenden Anreize für eine bedarfsorientierte Produktion. Die bestehenden EEG-Instrumente Flexibilitätsprämie und Flexibilitätszuschlag fördern die technische Flexibilisierung der Anlagen, ob tatsächlich flexibel produziert wird, wird hier nicht berücksichtigt.

Im Projekt FLEXSIGNAL entwickeln das Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung, das Deutsche Biomasseforschungszentrum und die Universität Duisburg-Essen Konzepte, die durch finanzielle Anreize eine an den Bedarf angepasste Stromproduktion durch Bioenergieanlagen begünstigen sollen. Den Kern der Konzepte bildet dabei ein Bonussystem, das die tatsächlich erbrachte Arbeit, bzw. die am Day-Ahead- und Intraday-Markt gehandelten Strommengen berücksichtigt.

Programm
Vormittag: Projektvorstellung „FLEXSIGNAL“
10:45 - 11:15 Ankunft und Anmeldung
11:15 - 11:45 Begrüßung und Projektvorstellung „FLEXSIGNAL“
11:45 - 12:15 Vortrag zur Nutzung und Vermarktung von Flexibilität von Bioenergieanlagen - Jonas Simon, Next Kraftwerke GmbH
12:15 - 12:30 Diskussion im Plenum
12:30 - 13:15 Mittagspause
Nachmittag: Diskussionsforum mit World Café
Hier möchten wir mit Ihnen ins Gespräch kommen! Im Diskussionsformat „World Café“ diskutieren wir mit Ihnen über die vorgestellten Konzepte und weitere, damit zusammenhängende, Themen wie „Hemmnisse bei der Vermarktung von Flexibilität“ oder „Regelenergiemarkt vs. Intraday-Handel“.
13:15 - 13:30 Erklärung zum World Café
13:30 - 15:15 Worldcafé
15:15 - 15:30 Kaffeepause
15:30 - 15:50 Vorstellung der World Café-Ergebnisse
15:50 - 16:20 Diskussion im Plenum
16:20 - 16:30 Abmoderation und Verabschiedung

Auf dem Workshop werden die bisherigen Projektergebnisse vorgestellt und zur Diskussion gestellt. Bitte registrieren Sie sich bei Interesse per Mail bei Michael Steubing für den Workshop. Für Rückfragen melden Sie sich gerne ebenfalls per Mail oder telefonisch unter +49 341 2434 594.

Weitere Informationen finden Sie auf der Veranstaltungswebseite sowie im Event-Flyer.

Suche





Veranstaltungskalender

Dezember 2019
MoDiMiDoFrSaSo
482526272829301
492345678
509101112131415
5116171819202122
5223242526272829
1303112345