Cookies auf unserer Website

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

 Seminar

09. Dezember 2019 - 10. Dezember 2019

Grund- und Aufbaukurs für Arbeiten an JGS- und Biogasanlagen

Veranstalter

InformationsZentrum Beton GmbH & GEOPOHL AG

Ort

Augsburg

Beschreibung

Am 1. August 2017 trat die neue Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen AwSV) in Kraft. Danach dürfen ab dem 1. August 2017 anzeigepflichtige JGS- und Biogas-Anlagen einschließlich der zu ihnen gehörenden Anlagenteile nur noch von Fachbetrieben nach § 62 Wasserhaushaltgesetz (WHG) errichtet, von innen gereinigt, instand gesetzt und stillgelegt werden (§ 45 und Anlage 7 Nr. 2.4 AwSV).

Seit August 2018 untersetzt die Technische Regel TRwS 792 JGS-Anlagen die AwSV. Der Lehrgang vermittelt die notwendigen umfassenden Kenntnisse der maßgeblichen Vorschriften des Wasser-, Bau-, Betriebssicherheits-, Immissionsschutz- und Abfallrechts. Der Schwerpunkt liegt auf der praxisnahen  Umsetzung der anzuwendenden technischen Regeln. Hinweise und Erfahrungen zum wirtschaftlichen und mangelfreien Bauen und Betreiben beim Umgang mit wassergefährdenden Stoffen in der Landwirtschaft werden gegeben. Möglichkeiten zur Instandsetzung von Bestandsanlagen runden den Lehrgang ab.
Nach erfolgreichem Abschluss erhalten die Teilnehmer den erforderlichen Sachkundenachweis für betrieblich verantwortliche Personen, der zur Zertifizierung als Fachbetrieb nach WHG Voraussetzung ist (§ 62 WHG, § 62 AwSV).

Betroffen von der neuen Fachbetriebspflicht sind in der Landwirtschaft insbesondere:
•    Güllebehälter und Güllekeller, Erdbecken
•    Fahrsilos
•    Festmistplatten
•    Sickersaftbehälter
•    Gärsubstratlager, Fermenter, Nachgärbehälter,
•    Gärrestlager von Biogasanlagen
•    Abfüllflächen 

Der Lehrgang richtet sich an: 
•    Unternehmen, die Anlagen oder Anlagenteile mit wassergefährdenden landwirtschaftlichen Stoffen errichten, von innen reinigen, instand setzen oder stilllegen und für die damit die Fachbetriebspflicht gilt
•    Planer und Betreiber von landwirtschaftlichen Anlagen
•    mit wassergefährdenden Stoffen
•    Mitarbeiter von zuständigen Behörden 

Die Fachtagung wird durch die Bayerische Ingenieurekammer-Bau mit 13,5 Zeiteinheiten anerkannt.
Veranstalter: InformationsZentrum Beton GmbH (www.beton.org) und Mtiveranstalter: GEOPOHL AG
Kooperationspartner: C.A.R.M.E.N. e.V., ALB e.V., Das Bayerische Baugewerbe, Bayerische Ingenieurkammer Bau

Weitere Informationen zur Veranstaltung und zur Anmeldung finden Sie hier.
 

Suche





Veranstaltungskalender

Dezember 2019
MoDiMiDoFrSaSo
482526272829301
492345678
509101112131415
5116171819202122
5223242526272829
1303112345