Cookies auf unserer Website

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Teilnehmer SmarKt Expertenworkshop (Foto: DBFZ)

II. Experten-Workshop des Projektes SmarKt

Smarte Bioenergiekonzepte? Instrumente zur Bewertung des Marktpotenzials und Systembeitrags von integrierten Bioenergiekonzepten

15.11.2019 | Hotel Aquino, Hannoversche Straße 5b, 10115 Berlin-Mitte

Worum geht es?

Was macht ein Bioenergiekonzept smart und wie kann man dies bewerten? Wie können zukünftige smarte Parameter für den Markt 2050 definiert und marktrelevanter Anwendungspotenziale abgeschätzt werden?

Diesen und weiteren Fragen widmeten sich die Projektbeteiligten am DBFZ und prognos im Rahmen des Projektes „SmarKt - Bewertung des Marktpotenzials und Systembeitrags von integrierten Bioenergiekonzepten“.
Auf dem II. Expertenworkshop des Projektes SmarKt werden die Ergebnisse zur gesamtheitlichen Bewertung von Bioenergietechnologien im zukünftigen Markt- und im Energiesystem vorgestellt und mit Ihnen diskutiert.

Das Projektteam ist auf Ihre Ein- und Abschätzungen gespannt und lädt Sie herzlich zum Workshop ein.

Ziel des Projektes ist eine übergeordnete Bewertung des Marktpotenzials und Systembeitrags von smarten Bioenergiekonzepten.
Das Projekt identifiziert hierzu Hemmnisse und Herausforderungen für die Integration der Bioenergie in die Märkte der Zukunft.
Aus den Ergebnissen werden schließlich Empfehlungen für Maßnahmen zur Technologieentwicklung, Markteinführung und -durchdringung innovativer und integrierter Konzepte abgeleitet. Zudem wird der weitere Forschungsbedarf für aussichtsreiche Bioenergiekonzepte identifiziert.
Das Marktpotential und der Systembeitrag zukunftsfähiger smarter Bioenergiekonzepte werden dazu auf Basis der Ergebnisse ausgewählter Projekte des Förderprogramms bewertet und wo möglich mit Indikatoren quantifiziert.

THEMEN des II. Experten-Workshops auf einen Blick:

1. Einordnung integrierter Bioenergiekonzepte in das Gesamtsystem

  • Ziele & Indikatoren
  • Abhängigkeiten der Ziele &  Indikatoren
  • Validierung der Ziele/Indikatoren und Ergebnisse (Benchmarks)
  • Nutzung & Darstellungsmöglichkeiten der Methodik

2. Einordnung in Branchen und Märkte

  • Vorstellung Vorgehen und Ergebnisse der marktbezogene Anwendungspotenziale (Bottom-up Analyse)
  • Diskussion der Ergebnisse mit den TeilnehmerInnen
  • Einordnung ins Gesamtsystem der Zukunft (Ausblick)

Lassen Sie uns diese Themen auf dem Experten-Workshop des Projektes SmarKt am Freitag, den 15. November in Berlin  gemeinsam besprechen! Über ihren Diskussionsbeitrag würden wir uns sehr freuen.

Die Agenda

PDF (150 kB)

Anmeldung

Ihren Teilnahmewunsch senden Sie uns bitte per E-Mail.

Die Vorteile bei Ihrer Beteiligung

  • Sie können die Experten-Workshops zum Austausch und Netzwerken nutzen.

  • Sie werden an der Auswahl, Definition und Diskussion der verwendeten Indikatoren zu Marktpotenzialen und Systemintegration einbezogen und können damit auch Besonderheiten Ihres Projektes hervorheben.

  • Sie können sich als Co-Autor an anvisierten wissenschaftlichen Papern des Projektes beteiligen.

  • Sie erfahren frühzeitig die Ergebnisse aus dem laufenden Projekt SmarKt.

  • Sie tragen mit Ihren Projektergebnissen zu wesentlichen Empfehlungen für die Bioenergie-Community (Politik, Markt, Forschung) bei: Forschungsbedarf, Forschungsnetzwerke, Marktpotenziale- und Hemmnisse, Weiterentwicklung der Förderstrategien.

Ihr Kontakt

Diana Pfeiffer
Telefon: +49 (0) 341 2434-554
E-Mail: Diana.Pfeiffer‍@‍dbfz.de

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort:
Hotel Aquino
Hannoversche Straße 5b
10115 Berlin-Mitte

>> Anfahrtsbeschreibung

Kurzbeschreibung des Projektes

Projektpartner

Mit Unterstützung von