Projekttreffen STEP auf dem Firmengelände von ATS - Agro Trading & Solutions in Hardegsen (Foto: DBFZ)

WärmeStromKWK | BiomassetechnologienBiomassevergasung

FKZ-Nr. 03KB163

OpToKNuS - Optimierungs-Toolbox mit Kinetischer Numerischer Simulation

Graphical Abstract Projekt OpToKNuS (Quelle: Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hof)

Dauer

  • 01.01.2020 – 31.12.2022

Kontakt

Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hof
Ingenieurwissenschaften, Institut für Wasser- und Energiemanagement
Alfons-Goppel-Platz 1
95028 Hof

Prof. Dr.-Ing, Tobias Plessing - Projektleiter
Telefon: +49-(0)9281 409 4402
E-Mail: tobias.plessing‍@‍hof-university.de

Maximilian Heinrich (M. Eng.) - Direkter Ansprechpartner / Projektkoordinator
Telefon: +49-(0)9281 409 4583
E-Mail: maximilian.heinrich.2‍@‍hof-university.de

Partner

03KB163B - DBFZ Deutsches Biomasseforschungszentrum gemeinnützige GmbH
03KB163C - Spanner Re² (Renewable Energy Experts) GmbH

Assoziierte Partner

Kooperationspartner

Unterauftragnehmer

03KB163 OpToKNus - Projekticon (Quelle: DBFZ)

    Thema

    Die Biomassevergasung als zukunftsweisende Technologie ist für den Brennstoff Holz in der KWK-Anwendung Stand der Technik. Mit Blick auf einen flexiblen Anlagenbetrieb zur bedarfsgerechten Energiebereitstellung und den Einsatz von alternativen Brennstoffen besteht weiterhin Forschung- und Entwicklungsbedarf. Mit Hilfe dieses Projekts soll ein numerisches Simulationstool samt kinetischer Datenbank, welche in einer allgemein gültigen und nutzbaren „Toolbox“ resultiert, geschaffen werden, um die thermochemischen Prozesse während der Auslegung brennstoffspezifisch vorherzusagen oder bestehende Anlagen diesbezüglich zu optimieren.

    Ergebnisse

    Geplante Ergebnisse:

    • Anlageebene: Verfahren, Technikumanlage, Demonstrationsanlage
    • Konzeptebene: Anlagenkonzept, Informationskonzept
    • Marktebene: Marktreife Technologien
    • Datenebene: Modelle/ Modellierung, Datenbank, Messreihe/-programm, Software
    • Publikationen: Wissenschaftliche Papiere

    Ziele

    Ziel ist die Weiterentwicklung einer numerischen Simulation eines thermochemischen Vergasungsprozesses. Diese soll den Einfluss verschiedener biogener Brennstoffe bzw. unterschiedliche Brennstoffeigenschaften kinetisch abbilden und anhand einer Labor und einer Praxisanlage validiert werden. Zusammen mit einer Datenbank soll das Projekt in einer Toolbox resultieren, die dann von Anlagenherstellern und -betreibern genutzt werden kann. Damit soll eine brennstoffspezifische Anlagenentwicklung und -optimierung ermöglicht werden.

    Maßnahmen

    Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hof, Ingenieurwissenschaften

    • Weiterentwicklung der Simulation
    • Implementierung einer Datenbank

    DBFZ

    • Bereitstellung der Testbrennstoffe
    • Bereitstellung kinetischer Daten durch Versuche am Technikumsreaktor

    Spanner Re² GmbH

    • Erweiterung einer Praxisanlage mit Sensorik und Messeinrichtungen
    • Durchführung von Versuchsreihen mit den Testbrennstoffen

    Schwerpunkte

    Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hof, Ingenieurwissenschaften

    • Wissenschaft und Forschung
    • Modellierung & Simulation
    • Analytik

    DBFZ

    • Wissenschaft und Forschung
    • Analytik
    • Meß- und Regelungstechnik

    Spanner Re² GmbH

    • Anlagenhersteller
    • Anlagenbetreiber

    Zurück

    Projektsuche

    Themen

    Weitere Vernetzung

    enArgus
    Projektdatenbank